WOIF 2 gefunden

[oids troad], salzburgerisch, das alte Getreide.

Für deinen Genuss hat WOIF das allerbeste Urgetreide ausgewählt und mit traditionellen wie auch modernen Hopfensorten verfeinert.
 
Mehr anzeigen
Die Idee: die Verbindung von althergebrachten und modernen Zutaten. Der WOIF holt sich das Getreide aus der Vergangenheit und kombiniert es mit modernen Hopfensorten zu einem Bier mit Charakter.

Das Bier: Pale Ale, ein traditioneller englischer Bier-Stil neu interpretiert. Die Idee auf Malz aus alten Getreidesorten (Emmer und Einkorn) zurückzugreifen und mit modernen Hopfensorten (Cascade, Magnum) zu kombinieren wurde konsequent weitergedacht und mit einer Mischung traditioneller Gerstenmalzsorten und Hopfensorten (Hersbrucker, Tettnanger) zu einer modernen Interpretation dieses Bier-Stils abgerundet. Traditionell wurde nur mit biologischen Rohstoffen gebraut, aktuell liegt die Rückbesinnung darauf voll im Trend. Nichts war also naheliegender als auch dieses Bier nur mit biologischen Rohstoffen zu brauen! Selbstverständlich ist dieses obergärige Bier naturbelassen und unfiltriert.

Malz: Emmer, Einkorn, Gerste (Pilsner, Wiener, Münchner)
Hopfen: Cascade, Magnum, Hersbrucker, Tettnanger
Stammwürze: 12,8° Plato
Alkohol: 5,2% vol
Bittere: 24 IBU
Farbe: 6 EBC
Charakteristik: schönes Bernstein, hopfig-frischer Geschmack mit leichten Malznoten
Beste Trinktemperatur: 8 °C
 

Bestellbar bis: Dienstag, 30.04.2024

Abholtag: Freitag, 03.05.2024 (jede 4. Woche) - 2 Wochen und 5 Tage
Hersteller: WOIF
2,30 €
0,21 €
Anzahl
Einheit: 0,33 L
[stiawoscha], salzburgerisch, Stierwascher, Bezeichnung für die listigen Salzburger.

Stolz thront die Festung über der Stadt und stolz wird hier Bier getrunken. Im Gegensatz zu früheren Zeiten wird dort nicht mehr mit dem kostbaren Wasser der Stier gewaschen und die Gegner überlistet, sondern damit dieser klassische Bierstil gebraut.
 
Mehr anzeigen
Die Idee: Der Legende nach wurde auf der Festung Salzburgs der letzte Stier angemalt und wieder gewaschen, um die Belagerer zu täuschen. Die Festung thront noch immer stolz über der Stadt. Das kostbare Wasser wird aber für das in dieser Gegend fast genauso legendäre Märzenbier verwendet. Als Salzburger für den WOIF Grund genug diesen Bierstil zu brauen.

Das Bier: Salzburg ist die Bierregion Österreichs und auch eine Bio-Vorzeige-Region. So ist es für den WOIF auch nur konsequent das Stiawoscha als erstes Bier aus 100% biologischen Rohstoffen zu brauen. Als Vertreter dieses klassischen Lagerbieres, früher nur in den kalten Monaten bis März gebraut, ist das Stiawoscha eine mit 100% Bio Aromahopfen gebraute edelherbe Variante.

Malz: Gerste (Pilsner)
Hopfen: Perle, Spalter Select, Cascade
Stammwürze: 11° Plato
Alkohol: 4,9% vol
Bittere: 25 IBU
Farbe: 4EBC
Charakteristik: vollmundig leichtes, feinherbes,

 

Bestellbar bis: Dienstag, 30.04.2024

Abholtag: Freitag, 03.05.2024 (jede 4. Woche) - 2 Wochen und 5 Tage
Hersteller: WOIF
2,30 €
0,21 €
Anzahl
Einheit: 0,33 L

Impressum

WOIF
Wolfgang Hartl
Mühlbachstraße 30d
5201 Seekirchen
Handy: 06641426779
E-Mail: [javascript protected email address]
Homepage: http://www.woif.at

UID-Nummer: UID: ATU69146827

Geändert am 29.07.2023 22:53